Besondere Ehre für Ramona Hofmeister

Zuletzt wurde die deutsche Snowboarderin Ramona Hofmeister für ihre Leistungen in der Wintersaison 2015-16 durch die Deutsche Sporthilfe geehrt.

Die 29-Jährige aus Bischofswiesen hatte nicht nur mit Rang drei beim Weltcup-Saisonfinale in Winterberg der Raceboarder überzeugt, sondern wenige Wochen später mit dem Junior Weltmeistertitel im Parallel Slalom eindrucksvoll nachgelegt.

Dafür wurde Hofmeister, die im kommenden Weltcup-Winter einen Wechsel zu den Boardercrossern anstrebt, im Rahmen der Ehrung zum Juniorsportler des Jahres mit einer Top-10-Nominierung ausgezeichnet.

Mehr zur Ehrung gibt es hier.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen