Teilnehmer Nachwuchsforum und Rookie Coach Freestyle

Nachwuchsforen 2015 und Rookie Coach Freestyle - die neue Saison kann kommen!

Im Juni und Juli fanden die Nachwuchsforen in den drei verschiedenen Disziplinssparten Race (Berchtesgaden), Freestyle (Planegg) und Snowboardcross (Oberstdorf) statt. Die vielen diskutierfreudigen Teilnehmer machten die verschiedenen Treffen zu einem vollen Erfolg.

Den Auftakt machten am Samstag, den 27.6.15 die Snowboarcrosser im Skiinternat Oberstdorf. Seit 2011 veranstaltet Snowboard Germany für jede Disziplin jährlich ein Nachwuchsforum. Ziel ist es die Nachwuchsarbeit zu beleuchten, zu optimieren und nachhaltig zu gestalten. Vertreter von Snowboard Germany, go4snow (Skiverbände Baden-Württemberg) und Snowboard Bayern kamen zum gemeinsamen Rück- sowie Ausblick auf den Snowboardcross Nachwuchsbereich in Deutschland zusammen. Im Mittelpunkt stand neben der Planung für die kommende Saison, die Zielerarbeitung auf den einzelnen Ebenen. Die aktuellen Entwicklungen mit zwei SBX Junioren-Weltmeisterschaftsmedaillen durch Sebastian Pietrzykowski und Florian Gregor zeigen, dass sich der eingeschlagene Weg und die gute Zusammenarbeit zwischen Spitzensport- und Landesverband lohnen. Zum Ausbau des Programms werden jedoch in allen Bundesländern noch helfende Trainer-Hände gesucht.


In diesem Jahr konnte auch ein geeigneter Termin für das Race Nachwuchsforum gefunden werden. Besonders erfreulich war, dass sich an einem Dienstag unter der Woche alle Nachwuchsverantwortlichen der Vereine Zeit genommen haben, um über die kommende Saison zu beraten. Neben dem jährlichen Berchtesgadener Rookie Camp, wurden die Rennen für die German Race Series vergeben und ein abgestimmtes Betreuungs- und Trainingsangebot diskutiert. Der Zulauf im Landeskader zeigt, dass der Schulterschluss zwischen starken Vereinen, Talentzentrum Berchtesgaden, Snowboard Bayern und Snowboard Germany funktioniert. Gerade die jungen Jahrgänge machen Hoffnung auf ein starkes Race-Team. Um auch auf Trainerseite zu wachsen, sind die Vereine auf der Suche nach neuen Rookie Coaches. Hier wird es auch eine Ausbildung von Snowboard Germany im März 2016 geben.


Das entsprechende Freestyle Forum fand am 19. Juli in Planegg und am Olympia Stützpunkt in München statt. Neben der Neustrukturierung der Flying Potatoes Tour und den neuen Europa Cup / TTR National Events stand auch die Zielerarbeitung für die einzelnen Teams auf dem Programm. Im Anschluss gab es Pizza und Pasta  bevor es für die Teilnehmer nach einem kurzen Theorieteil zur praktischen Rookie Coach Ausbildung  ging. Die Snowboard Germany Freestyle Trainer Nadine Härtinger und Friedl May sowie Andreas Jügelt von Snowboard Bayern zeigten den Teilnehmern Übungen zum Trampolinspringen, Skaten, Trocken-Jibs und Konditionstraining im Olympia Stützpunkt München.

Großer Dank an alle die den Weg auf sich genommen und sich die Zeit genommen haben, um ihre Ideen und Vorstellung für Deutschlands Snowboard Nachwuchs zu diskutieren. Ein herzliches Dankeschön auch an das Skiinternat Oberstdorf und den Olympia Stützpunkt München für die Bereitstellung der Räumlichkeiten – wir kommen gerne wieder!


Wer diesen Winter mit motivierten Kids snowboarden möchte, soll sich bitte bei Boris Kilvinger melden (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).