Nadja Flemming und Patrick Cinca haben sich im österreichischen Westendorf im Rahmen der Shred Down German Masters den Deutschen Meistertitel im Slopestyle gesichert.

Flemming und Cinca Deutsche Slopestyle-Meister

Nadja Flemming und Patrick Cinca haben sich im österreichischen Westendorf im Rahmen der Shred Down German Masters den Deutschen Meistertitel im Slopestyle gesichert.

Die 19-Jährige aus Röhrmoos verteidigte ihren Titel mit einem Cab 540 und Backside 360 auf der Kicker-Line sowie einen Cab 180 to 50-50 am Wallride und feierte so eine geglückte WM-Generalprobe:

„Ich freue mich, dass ich meinen Titel verteidigen konnte. Es ist der Hammer, als frischgebackene Deutsche Meisterin zur WM zu fahren“, so Flemming.

Bei den Herren krönte sich Cinca nach seinem Sieg im Big Air vor wenigen Wochen dank einem Frontside 900 mute und Cab 900 mute sowie einem Millerflip 360 über den Lollipop der Jib-Line auch im Slopestyle zum nationalen Champion.

„Ich bin sehr zufrieden, endlich konstant im Contest zu fahren. Es freut mich ganz besonders, nach dem Titel im Big Air auch den im Slopestyle gewonnen zu haben“, sagte Cinca im Anschluss an die Veranstaltung, die von der World Snowboard Tour als National Event sanktioniert war.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen