Die deutschen Freestyler haben bei der Snowboard Weltmeisterschaft in Utah den Schwung aus den ersten Wettkampftagen nicht mit aufnehmen können. Leilani Ettel, André Höflich und Christoph Lechner verpassten heute in Park City in der Halfpipe-Qualifikation den Einzug ins Finale.

Halfpipe-WM-Finale ohne deutsche Beteiligung

Die deutschen Freestyler haben bei der Snowboard Weltmeisterschaft in Utah den Schwung aus den ersten Wettkampftagen nicht mit aufnehmen können. Leilani Ettel, André Höflich und Christoph Lechner verpassten heute in Park City in der Halfpipe-Qualifikation den Einzug ins Finale.

Bester des jungen deutschen Trios war bei aufgrund extremer Windböen sehr schwierigen Bedingungen mit Christoph Lechner der WM-Debütant. Der 18-Jährige aus Waakirchen bestätigte seine bis dato starke Saison auch auf der großen Bühne und wurde mit 54.50 Punkten guter 15ter. Sehr zur Freude von Bundestrainer Michael Dammert, der das aufstrebende Talent lobte: „Er hat top performt. 15ter bei seiner ersten WM zu werden, ist der Hammer. Wir sind sehr zufrieden mit ihm. Zumal er jetzt auch bei den US Open an den Start gehen darf.“

Teamkollege André Höflich konnte bei seinem zweiten WM-Auftritt aufgrund des stark drehenden Windes nicht sein ganzes Potenzial abrufen und musste sich am Ende mit 50 Punkten und Rang 19 zufrieden geben.

Wenige Stunden zuvor hatte mit Leilani Ettel die einzige weibliche Vertreterin Snowboard Germanys im Halfpipe-Event Pech. Die 17-Jährige konnte im ersten Lauf ihren 720er nicht sauber stehen, rutschte weg und schlug dabei mit dem Hinterkopf auf. Auch wenn die Dritte der Junioren-Weltmeisterschaft nicht schwerer verletzt war, verzichtete Ettel im Anschluss auf ihren zweiten Run und wurde am Ende 19te.

Die Qualifikation der Damen konnte die als Top-Favoritin gestartete Olympiasiegerin von 2018 Chloe Kim (USA) für sich entscheiden (90.50). Bei den Herren zeigte der Japaner Yuto Totsuka mit 86.50 Punkten auf.

Das Finale der besten acht Damen und zehn Herren findet am Freitag, 8. Februar, ab 19:00 Uhr deutscher Zeit statt und wird auf sportschau.de live übertragen.

Ergebnisse HP

  • Platz 15 Christoph Lechner (Waakirchen, SC Ostin, 18), 1te WM-Teilnahme
  • Platz 19 André Höflich (Berchtesgaden, SC Kempten, 21), 2te WM-Teilnahme
  • Platz 19 Leilani Ettel (Pullach, SV Pullach, 17), 2te WM-Teilnahme
  • Ergebnis Damen
  • Ergebnis Herren

  • Zeitplan Medaillenentscheidungen

  • Freitag, 8. Februar: 19:00 Uhr: Halfpipe
  • Sonntag, 10. Februar: 19:00 Uhr: Slopestye
  • Alle Angaben deutscher Zeit.

    Alle Finals werden live auf sportschau.de gestreamt.