Die Deutschem Meister PGS Selina Jörg und Patrick Bussler © SNBGER

Jörg und Bussler Deutsche Meister PGS

Selina Jörg (Sonthofen, 28) und Patrick Bussler (Aschheim, 32) haben die Deutschen Meisterschaften im Parallelriesenslalom für sich entschieden.

Im Rahmen des ersten von zwei Europa Cup-Rennen in Hochfügen, das zweite findet bereits heute statt, dem insgesamt dritten der noch jungen Saison, wiederholte die favorisierte Allgäuerin ihren Vorjahrestitel erneut eindrucksvoll.

Für den bereits dritten Deutschen Meistertitel der WM-Vierten von 2015 in Serie reichte Jörg im international stark besetzten Teilnehmerfeld der siebte Gesamtrang.

Platz zwei und drei ging an die aufstrebenden Talente Ramona Hofmeister (Bischofswiesen, 20) und Carolin Langenhorst (Bischofswiesen, 20), die Neunte bzw. Elfte des Europa Cup-Rennens wurden.

Bei den Männern sicherte sich Bussler den Titel als Gesamtvierter vor Stefan Baumeister (Feldkirchen-Westerham, 23) und Vorjahressieger Alexander Bergmann (Berchtesgaden, 28).

Den EC-Sieg bei den Männern holte sich Sylvain Dufour (FRA), bei den Damen setzte sich Elezavita Salikhova (RUS) durch.

Die kompletten Ergebnislisten, auch vom heutigen Rennen, werden im Laufe des Wochenendes hier zur Verfügung stehen. .

Nächste Woche steht für die Raceboarder von Snowboard Germany der Weltcup-Auftakt in Südtirol auf dem Programm. Am 15. Dezember geht es in einem Parallelriesenslalom auf der Pra di Tori-Piste von Carezza im Single-Run-Format zur Sache.

Nur zwei Tage später folgt in Cortina d'Ampezzo ein Parallel Slalom (ebenfalls im Single-Run-Format ausgetragen), der in einem Nachtfinale ausgefahren wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen