Silvia Mittermüller hat sich beim letzten Slopestyle-Weltcup der Saison im tschechischen Spindlermühle eindrucksvoll im Zirkus der besten Rider zurückgemeldet. Nach ihrem Sieg im Vorjahr an gleicher Stelle, ließ die 33-Jährige heute bei besten Bedingungen den dritten Podestplatz ihrer Karriere folgen

Mittermüller zum Saisonabschluss Dritte

Silvia Mittermüller hat sich beim letzten Slopestyle-Weltcup der Saison im tschechischen Spindlermühle eindrucksvoll im Zirkus der besten Rider zurückgemeldet. Nach ihrem Sieg im Vorjahr an gleicher Stelle, ließ die 33-Jährige heute bei besten Bedingungen den dritten Podestplatz ihrer Karriere folgen.

Das deutsche Trio, das heute im ersten Snowboard-Bewerb der 12. FIS Snowboard Weltmeisterschaft in der spanischen Sierra Nevada angetreten ist, hat den Qualicut zwar nicht überstanden, um in das Finale der besten acht Damen und 16 Männer aufzusteigen, dafür aber durchaus zu überzeugen gewusst.

WM Sierra Nevada: Deutsche scheiden in Slopestyle-Quali aus

Das deutsche Trio, das heute im ersten Snowboard-Bewerb der 12. FIS Snowboard Weltmeisterschaft in der spanischen Sierra Nevada angetreten ist, hat den Qualicut zwar nicht überstanden, um in das Finale der besten acht Damen und 16 Männer aufzusteigen, dafür aber durchaus zu überzeugen gewusst.

Bereits gestern hat sich Nadja Flemming (Röhrmoos, 21) mit einer beeindruckenden Performance aus dem kalten Quebec (CAN) zu Wort gemeldet

Flemming 15te in Quebec Slopestyle

Bereits gestern hat sich Nadja Flemming (Röhrmoos, 21) mit einer beeindruckenden Performance aus dem kalten Quebec (CAN) zu Wort gemeldet.

In den kommenden Tagen findet an der Seiser Alm (ITA) der dritte Slopestyle Weltcup-Wettbewerb der laufenden Saison statt. Im Südtiroler Ressort, das bereits mehrfach für seinen Snowpark ausgezeichnet wurde, gehen für Snowboard Germany zwei Athleten an den Start

SNBGER-Duo beim Slopestyle Weltcup an der Seiser Alm

In den kommenden Tagen findet an der Seiser Alm (ITA) der dritte Slopestyle Weltcup-Wettbewerb der laufenden Saison statt. Im Südtiroler Ressort, das bereits mehrfach für seinen Snowpark ausgezeichnet wurde, gehen für Snowboard Germany zwei Athleten an den Start.

Nach seiner starken Vorstellung in der gestrigen Qualifikation hat Maximilian Preissinger im heutigen Slopestyle-Halbfinale der prestigeträchtigen LAAX OPEN, die erstmals Teil der FIS Weltcup-Serie sind, eine weitere solide Performance hingelegt.

Preissinger 19ter bei LAAX OPEN

Nach seiner starken Vorstellung in der gestrigen Qualifikation hat Maximilian Preissinger im heutigen Slopestyle-Halbfinale der prestigeträchtigen LAAX OPEN, die erstmals Teil der FIS Weltcup-Serie sind, eine weitere solide Performance hingelegt.

Mit einem überzeugenden zweiten Run hat sich Maximilian Preissinger in der heutigen Qualifikation der LAAX OPEN 2017 für das bereits morgen stattfindende Halbfinale qualifiziert, in dem die jeweils besten sechs Rider der vier Qualiheats die zwölf Finalplätze beim zweiten Slopestyle Weltcup-Stopp der laufenden Saison ausfahren.

Preissinger im Slopestyle-Halbfinale von Laax

Mit einem überzeugenden zweiten Run hat sich Maximilian Preissinger in der heutigen Qualifikation der LAAX OPEN 2017 für das bereits morgen stattfindende Halbfinale qualifiziert, in dem die jeweils besten sechs Rider der vier Qualiheats die zwölf Finalplätze beim zweiten Slopestyle Weltcup-Stopp der laufenden Saison ausfahren.

Maximilian Preissinger (Starnberg, 18) hat beim Saisonauftakt der Slopestyle Weltcup-Tour im österreichischen Kreischberg zwar die Halbfinaldurchgänge verpasst, aber dennoch zu überzeugen gewusst.

Preissinger bei erstem Slopestyle Weltcup 25ter

Maximilian Preissinger (Starnberg, 18) hat beim Saisonauftakt der Slopestyle Weltcup-Tour im österreichischen Kreischberg zwar die Halbfinaldurchgänge verpasst, aber dennoch zu überzeugen gewusst.

 Zwei Jahre nach der ersten gemeinsamen Weltmeisterschaft der Freestyle-Skifahrer und Snowboarder am Kreischberg, kehrt der Snowboard Weltcup zurück in die Steiermark, um auf dem WM-Hang mit dem ersten von insgesamt fünf Slopestyle Weltcup-Stopps der laufenden Saison das Rennen um die begehrte Kristallkugel einzuläuten.

Slopestyle Weltcup-Auftakt am Kreischberg

Zwei Jahre nach der ersten gemeinsamen Weltmeisterschaft der Freestyle-Skifahrer und Snowboarder am Kreischberg, kehrt der Snowboard Weltcup zurück in die Steiermark, um auf dem WM-Hang mit dem ersten von insgesamt fünf Slopestyle Weltcup-Stopps der laufenden Saison das Rennen um die begehrte Kristallkugel einzuläuten.

 Nadja Flemming ist beim erst vierten Snowboard Weltcup-Wettbewerb ihrer Karriere erstmals in die Top-10 gesprungen.

Flemming knackt erstmals Top-10 im Weltcup

Nadja Flemming ist beim erst vierten Snowboard Weltcup-Wettbewerb ihrer Karriere erstmals in die Top-10 gesprungen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen