André Höflich hat beim dritten Halfpipe Weltcup, der im Rahmen des Toyota U.S. Grad Prix in Mammoth Mountain, CA, stattgefunden hat, den 20ten Platz belegt.

Höflich 20ter in Mammoth

André Höflich hat beim dritten Halfpipe Weltcup, der im Rahmen des Toyota U.S. Grad Prix in Mammoth Mountain, CA, stattgefunden hat, den 20ten Platz belegt.

Im Finale aller Grand Prix-Teilnehmer bekam der 19-Jahre alte Rider aus Kempten für seinen zweiten Run 50.25 Punkte und landete damit auf dem 20ten Rang. Damit konnte Höflich bereits zum dritten Mal im sechsten Start den Sprung in die Top-20 schaffen.

Die Halfpipe-Qualifikation der Männer war ursprünglich für vergangenen Donnerstag angesetzt gewesen, hatte aber aufgrund des schlechten Wetters immer wieder verschoben werden müssen. Am End entschieden die Veranstalter, ein Zwei-Run-Format-Finale unter allen Startern auszutragen.

Der Sieg ging an Shaun White (USA), dessen Landsfrau Kelly Clark setzte sich bei den Damen durch.

Ergebnisse:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen