Maxi Preissinger vor dem Hammerkicker in Korea © privat

Preissinger starker 20ter in Korea

Bei seinem erst zweiten Weltcup-Wettbewerb hat Maximilian Preissinger (Starnberg, 18) mit einer extrem starken Vorstellung aufhorchen lassen.

Beim olympischen Big Air-Weltcup-Testevent für PyeongChang 2018, das im Alpensia Skistadion durchgeführt wird, stellte der einzige männliche Starter von Snowboard Germany seinen backside 1080 sicher in den Schnee und wurde mit 81.00 Punkten belohnt. Am Ende stand für Preissinger im erstklassig besetzten Qualifikationsdurchgang Rang 20 zu Buche.

Alle Ergebnisse stehen hier zur Verfügung.

Das Finale der besten zehn Rider findet heute Nacht um 5:00 Uhr statt und wird live auf www.eurosportplayer.de übertragen.

Zuvor, ab 1:45 Uhr, kämpft Nadja Flemming (Röhrmoos, 21) in der Qualifikation der Damen um eines der sechs verfügbaren Finaltickets.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen