Team "World Rookie Final": Andy Jügelt, Andy Lehmann, Boris Kilvinger, Talha Karakoca, Benedikt Bauer, Leon Gütl und Noah Vicktor

Talha Karakoca starker Fünfter beim World Rookie Final in Ischgl

Der deutsche Freestyle-Nachwuchs überzeugte mit einer klasse Team-Leistung beim World Rookie Final in Ischgl.

Sebastian Pietrzykowski konnte leider in Rogla nicht an das tolle Vorjahres-Ergebnis anschließen, als er in China bei der JWM zwei Mal Silber holte © Miha Matavz

Beckhaus/Pietrzykowski Zehnte im Team SBX der Junioren-WM

Leon Beckhaus (München, 18) und Sebastian Pietrzykowksi (Albstadt, 17) haben bei der 20ten FIS Junioren-Weltmeisterschaft im Team SBX Platz zehn erreicht.

Trotz guten Starts und harten Kampfs reichte es am Ende für Hanna Ihedioha (grün) nicht fürs Halbfinale © Miha Matavz

Ihedioha 14te im Snowboardcross der Junioren-WM

Im heutigen Snowboardcross-Rennen der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im slowenischen Rogla hat die amtierende Deutsche Meisterin Hanna Ihedioha mit Rang 14 das beste Ergebnis der Snowboard Germany-Rider eingefahren.

On top of the world: Ramona Hofmeister feiert mit dem erfolgreichen Raceteam GOLD im PSL bei der JWM in Rogla © Miha Matavz

Hofmeister Junioren-Weltmeisterin im PSL | Langenhorst holt PGS-Bronze

Die deutschen Nachwuchsasse haben dieses Wochenende bei der 20ten FIS Snowboard Junioren Weltmeisterschaft im slowenischen Rogla für einen ersten Medaillenregen gesorgt.

Max Preissinger - hier mit einem FS 900 im Zillertal - wusste bei der JWM zu überzeugen

Preissinger bei Junioeren WM 13ter im Big Air

Einen Tag nach den Entscheidungen im Slopestyle hat Maximilian Preissinger als Vierter seines Qualifikations-Heats erneut den Sprung ins Finale der besten Nachwuchs-Snowboarder der Welt geschafft.

Bei der JWM auf der Seiser Alm kämpfen die Freestyle-Snowboarder um Gold, Silver und Bronze

Preissinger 16ter bei JWM

Der 17-jährige Starnberger hatte sich als Einziger des dreiköpfigen deutschen Freestyle-Snowboard-Gespanns für das Finale qualifizieren können, konnte im two Runs, best one counts-Format aber keinen seiner beiden Läufe sauber runter bringen und wurde am Ende mit 31 Punkten 16ter.

Fuhr letztes Jahr zu Silber im SBX: Sebastian Pietrzykowski

Aufgebot Junioren Weltmeisterschaften

In den kommenden Wochen finden in zwei verschiedenen Orten die diesjährigen Junioren Weltmeisterschaften der FIS statt, zu denen Snowboard Germany ein 15-köpfiges Aufgebot schicken wird.

v.l. A. Behounek, N. Thost, A. Jügelt, T. Schelling, C. Droll, J. Hütsch, K. Eben, A. Polke, A. Jansing und H. Bussler

Exzellente Nachwuchsarbeit

Snowboard Germany ehrt wichtige Persönlichkeiten in der Nachwuchsarbeit und bedankt sich für die jahrelange Unterstützung und das eingebrachte Engagement im Snowboard Verband Deutschland.

Talent Day by Snowboard Bayern

Auch dieses Jahr halten am Talent Day unsere Coaces wieder Ausschau nach jungen, talentiereten und leidenschaftlichen Snowboardtalenten für unser Rookie-Team.

Nach ihrem ersten Weltcup-Sieg hat Silvia Mittermüller allen Grund zum Strahlen © Josef Sulc

Silvia Mittermüller triumphiert beim Slopestyle Weltcup-Saisonabschluss

Silvia Mittermüller hat beim Slopestyle Weltcup-Finale im tschechischen Spindlermühle sich und die Weltelite überrascht und dank eines perfekten ersten Runs im Finale der besten sechs Damen ihren ersten Weltcup-Sieg eingefahren.

Martin Nörl war beim SBX-Saisonabschluss bester Deutscher © Miha Matavz

Nörl im SBX von Baqueira Beret 16ter

Im Snowboardcross Weltcup-Finale der Saison 2015-16, das heute im spanischen Baqueira Beret stattgefunden hat, hat Martin Nörl mit Platz 16 das viertbeste Resultat seiner Karriere eingefahren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen