Selina Jörg wird als Athlete of the Year ausgezeichnet © Dominik Handl

Snowboard Germany gut gerüstet für die Zukunft | Jörg und Pietrzykowski als 'Athlete of the Year' ausgezeichnet

Mit der jährlichen Pressekonferenz im MOC München hat Snowboard Germany heute den Startschuss für die kommende Wintersaison gegeben. Die stehe ganz im Zeichen des FIS Weltcups, der Weltmeisterschaften der World Snowboard Tour oder den Olympischen Jugendspielen in Lillehammer.

Letztes Jahr fuhr Selina Jörg beim Saisonabschluss Winterberg auf Platz zwei © Oliver Kraus

Erneut zwei Weltcup-Rennen in Deutschland

Wie im Vorjahr finden zwei Heimrennen im Rahmen der FIS Weltcup-Tour statt. Doch anders als in der Saison 2014-15 holt Snowboard Germany nicht nur die weltbesten Raceboarder, sondern auch die Elite im Boardercross nach Deutschland zurück.

Ein Leben. Eine Leidenschaft.

Die gemeinsame Erklärung von Snowboard Germany, DSV und DSLV zum Dein Winter. Dein Sport.-Summit der letzten beiden Tage zur Nachlese.

Europacup und Deutsche Meisterschaft Slopestyle 2015 im Snowpark Kaunertal

Dem ersten Platz folgte gestern der zweite Rang! Starker Auftritt von Silli Mittermüller in Landgraaf © Luc Bukhter

Mittermüller verpasst Doppelsieg knapp

Nach ihrem Sieg im ersten Europa Cup-Slopestyle der noch jungen Saison hat Silvia Mittermüller gestern nur knapp einen weiteren Triumph verpasst.

Im zweiten Contest der Saison der erste Sieg für Silli Mittermüller

Silvia Mittermüller gewinnt Slopestyle Europa Cup-Auftakt

Nach ihrem achten Platz beim Snowboard Weltcup-Auftakt in Neuseeland Ende August hat Silvia Mittermüller drei Monate später beim Europa Cup Slopestyle-Opener nachgelegt.

Amelie Kober hofft, in der neuen Saison wieder voll angreifen zu können © Miha Matavz

Amelie Kober kämpft um Comeback

Rund vier Monate nach dem Riss des rechten Kreuzbandes während einer Slackline-Trainingsession arbeitet Amelie Kober weiterhin fieberhaft im Rahmen ihrer Reha in Bad Endorf an ihrem Comeback.

Schad, Nörl und Berg im Dreikampf am Start

On-snow-Training

Der Oktober ist traditionell der Monat, in dem das Schneetraining in Sachen Boardercross so richtig Fahrt aufnimmt.

Das Team vor Ort - nur eben vor sieben Jahren

Raceboarder unterbrechen Routine

Die alpinen Snowboarder setzen wie 2008 neue Reize in der Vorbereitung

Nach dem gelungenen Europa Cup-Auftakt hofft Cheyenne Loch beim Weltcup-Start Mitte Dezember in Carezza ebenfalls zu glänzen

Loch setzt noch einen drauf

Nach ihrem starken sechsten Platz beim herausragend besetzten Europa Cup-Auftakt in Landgraaf am vergangenen Donnerstag, hat Cheyenne Loch einen Tag später mit dem fünften Rang ihre starke Frühform unter Beweis gestellt.

Cheyenne Loch (© Oliver Kraus) kennt die SnowWorld Landgraaf bereits vom Weltcup 2012

Cheyenne Loch Sechste in Landgraaf

Im ersten Rennen des alpinen Snowboard Europa Cup-Auftaktes im holländischen Landgraaf hat die junge Garde, angeführt von Cheyenne Loch, im stark besetzten Feld überzeugen können.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen