Stillstand ist Rückschritt! Getreu diesem Motto reagiert Snowboard Germany auf die sich stetig ändernden Anforderungen im internationalen Wettbewerb sowie Verbandswesen und richtet daher nach der erfolgreichsten Saison seit seiner Gründung 2002 seine interne Struktur neu aus.

Snowboard Germany stellt sich neu auf

Stillstand ist Rückschritt! Getreu diesem Motto reagiert Snowboard Germany auf die sich stetig ändernden Anforderungen im internationalen Wettbewerb sowie Verbandswesen und richtet daher nach der erfolgreichsten Saison seit seiner Gründung 2002 seine interne Struktur neu aus.

Unser Nachwuchs beim Finale der World Rookie Tour

World Rookie Tour kürt die besten Nachwuchs-Freestyler

Am vergangenen Wochenende fand am Kitzsteinhorn das Saisonfinale der World Rookie Tour statt, die im Verlauf der Winters erneut die wichtigste Serie des deutschen Snowboard Freestyle-Nachwuches war.

PStS Stephan Mayer, Vize-Präsident der Bundespolizei Jürgen Schubert und DOSB-Präsident Alfons Hörmann ehren Olympioniken

Bundespolizeisportschule Bad Endorf feiert Olympia-Medaillengewinner

PStS Stephan Mayer, Vize-Präsident der Bundespolizei Jürgen Schubert und DOSB-Präsident Alfons Hörmann ehren Olympioniken

In den vergangenen Tagen sind im österreichischen Kühtai die German Masters über die Bühne gegangen, in deren Verlauf nicht nur die besten deutschen Slopestyler ermittelt wurden, sondern auch die Deutschen Meister in der Halfpipe.

Deutsche Freestyle Snowboard-Meister gekürt

In den vergangenen Tagen sind im österreichischen Kühtai die German Masters über die Bühne gegangen, in deren Verlauf nicht nur die besten deutschen Slopestyler ermittelt wurden, sondern auch die Deutschen Meister in der Halfpipe.

In den kommenden Tagen stehen im österreichischen Kühtai die Austrian und German Masters auf dem Programm, in deren Verlauf nicht nur die Deutsche Meisterschaft im Slopestyle ausgefahren wird (Donnerstag, 22. März).

German Masters im Kühtai

In den kommenden Tagen stehen im österreichischen Kühtai die Austrian und German Masters auf dem Programm, in deren Verlauf nicht nur die Deutsche Meisterschaft im Slopestyle ausgefahren wird (Donnerstag, 22. März).

Paul Berg (Konstanz, 26) und Konstantin Schad (Fischbachau, 30) haben beim Saison-Abschluss der Snowboardcrosser die Schmach des gestrigen Einzelrennens mit einem Sieg im Team-Wettbewerb wettgemacht.

Berg/Schad rasen zum Abschluss der Saison zum Sieg im Team SBX von Veysonnaz

Paul Berg (Konstanz, 26) und Konstantin Schad (Fischbachau, 30) haben beim Saison-Abschluss der Snowboardcrosser die Schmach des gestrigen Einzelrennens mit einem Sieg im Team-Wettbewerb wettgemacht.

Was gestern bereits angekündigt wurde, ist heute Gewissheit geworden. Alexander Bergmann und Patrick Bussler haben mit dem Team PSL-Rennen auf dem Poppenberghang beim Heimweltcup in Winterberg einen Schlussstrich unter ihre jeweilige Karriere gezogen.

Bergmann und Bussler beenden Karriere

Was gestern bereits angekündigt wurde, ist heute Gewissheit geworden. Alexander Bergmann und Patrick Bussler haben mit dem Team PSL-Rennen auf dem Poppenberghang beim Heimweltcup in Winterberg einen Schlussstrich unter ihre jeweilige Karriere gezogen.

Die deutschen Alpinsnowboarder haben bei ihrem Heimweltcup in Winterberg die Podestplätze im Team Parallelslalom knapp verpasst.

Raceboarder verpassen Podium im Team Event

Die deutschen Alpinsnowboarder haben bei ihrem Heimweltcup in Winterberg die Podestplätze im Team Parallelslalom knapp verpasst.

Während die Racer in Winterberg ein weiteres Kapitel der bislang schon so erfolgreichen Heimweltcup-Geschichte hinzugefügt haben, geht der Veysonnaz-Fluch der Boardercrosser weiter.

Boardercrosser verpassen Podium knapp

Während die Racer in Winterberg ein weiteres Kapitel der bislang schon so erfolgreichen Heimweltcup-Geschichte hinzugefügt haben, geht der Veysonnaz-Fluch der Boardercrosser weiter.

snowboardgermany.com
Alexander Bergmann (Berchtesgaden, 30) und Patrick Bussler (Aschheim, 33) haben angekündigt, morgen nach dem Team PSL Weltcup-Rennen in Winterberg ihre Karriere zu beenden.

Bergmann und Bussler kündigen Karriereende an

Alexander Bergmann (Berchtesgaden, 30) und Patrick Bussler (Aschheim, 33) haben angekündigt, morgen nach dem Team PSL Weltcup-Rennen in Winterberg ihre Karriere zu beenden.

Dreizehn Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt in Winterberg hat sich heute der Kreis für Selina Jörg geschlossen.

Jörg gewinnt Saisonabschluss in Winterberg

Dreizehn Jahre nach ihrem Weltcup-Debüt in Winterberg hat sich heute der Kreis für Selina Jörg geschlossen.