Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister gewinnen Team PSL

Meisterlich! Ramona Hofmeister und Stefan Baumeister gewinnen Team PSL

Nach ihren beiden Podiumsplätzen im Einzelweltcup am Samstag setzen Ramona Hofmeister (WSV Bischofswiesen) und Stefan Baumeister (SC Aising-Pang) im Team Parallel Slalom am Sonntag nochmal einen drauf. Sie holen sich ihren zweiten Sieg in Folge in dieser Disziplin. Damit gehen vier der neun Podiumsplätze im italienischen Piancavallo an Snowboard Germany. Für Ramona Hofmeister ist es das achte Weltcuprennen in Folge, das sie auf dem Podium beendet.

Ramona Hofmeister: „Es ist alles perfekt gelaufen. Auch wenn die Piste ziemlich weich war, hat sie sehr gut gehalten. Ich konnte meine Läufe gut nach unten ziehen und mit Vorsprung an Stefan übergeben. Zwei Rennen, zwei Siege – die Teamwertung lassen wir uns jetzt nicht mehr nehmen.“

Stefan Baumeister: „Das war heute genau mein Ding: Der Schnee war nicht so hart, es war rund zu fahren. Das war ein super Wochenende – mit denselben Platzierungen wie in Bad Gastein. So kann’s gerne weitergehen.“

Gut unterwegs und souverän ins Viertelfinale eingezogen, ist auch das zweite Deutsche Team mit Selina Jörg (SC Sonthofen) und Elias Huber (SC Schellenberg). Doch schon in Lauf zwei mussten sie gegen Hofmeister/Baumeister ran – und hatten im deutschen Duell das Nachsehen. Die beiden beenden das Teamevent auf Platz sieben.

Alle Ergebnisse finden Sie hier:

Ergebnisse Team PSL